Kleiner Rundgang

Die Schule Mendelssohnstraße und ihr parkähnliches Außengelände sind in den 50er Jahren von dem Architekten Paul Seitz entworfen worden. Sowohl die schöne  Bepflanzung des Außengeländes wie auch das Lernen unter freiem Himmel gehörten damals wie heute zum Konzept. Sie bieten unseren Schülerinnen und Schüler vielfältige Bewegungsangebote und Spielmöglichkeiten und Unterrichtsangebote. Dabei ist das Grüne Klassenzimmer ein besonders schöner Lernort. Die Schule ist mit Fachräumen gut ausgestattet und verfügt über eine Aula, einen Musik- und Theaterraum sowie eine Sporthalle und einen Kunstraum.

Als Kooperationspartner für die Nachmittagsbetreuung nutzt der SCO unsere Speiseräume und Räumlichkeiten unter der Aula.

Auf dem Schulgelände steht auch eine kleine Schwimmhalle, die dem Verein Sternipark e.V. gehört. Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten im 2. Schuljahr für ein halbes Jahr Schwimmunterricht in dieser Halle.

Auf unserem Gelände an der Friedensallee steht ein Container, die Büba, eine Bücherhalle die unseren Schülerinnen und Schülern und dem Stadtteil zur Ausleihe von Kinderbüchern zur Verfügung steht.

In den nächsten zwei Jahren wird die Schule Mendelssohnstraße zur Fünfzügigkeit ausgebaut. Dafür erhält sie einen Zubau mit einer zusätzlichen Gymnastikhalle, drei Fachräumen und fünf Klassenräumen.

Eingangsbereich

Schulhof

Schulhof

Grünes Klassenzimmer

Klassenzimmer

Fachraum

Aula

Sporthalle

Speisesaal

Kinderbücherei (BüBa)

Projekte & Feste

Im Laufe des Schuljahres feiern wir verschiedene Feste in unseren Klassen (z.B. Fasching) und mit der gesamten Schulgemeinschaft (z.B. Sommer- und Laternenfest).

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen nicht nur im Klassenraum. Wir suchen regelmäßig außerschulische Lernorte auf und nehmen an Autorenlesungen, Vorträgen und Schülerkonzerten teil. Dabei unterstützt uns die Stiftung Live Musik Now und die auf dem Schulgelände liegende Bücherhalle BüBa.

In jedem Schuljahr lernen wir eine Woche in Projekten. Unsere Projektthemen sind Zirkus, Musik, Kunst, Theater, Performance und naturwissenschaftliches Forschen. Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen während ihrer Grundschulzeit an jedem Projektthema teil.

Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen kultureller und naturverbundener Bildungsangebote. Dabei ist uns ein erlebnispädagogischer Ansatz wichtig. Durch Stiftungen und die BSB wird unsere Schule in den folgenden Projekten unterstützt.

Im Projekt Naturzeit erhalten unsere Schülerinnen und Schüler einen Zugang zur Stadtnatur in unmittelbarer Schulumgebung. Naturzeit ist ein Angebot für alle Schülerinnen und Schüler der VSK und der 2. Klassen. Hier bietet eine Umweltpädagogin handlungsorientierte Unterrichtsangebote im Klassenverband an. Durch vielfältige Forschungs- und Erfahrungsmöglichkeiten mit der Natur und seinen tierischen Bewohnern entwickeln unsere Schülerinnen und Schüler ein Bewusstsein für die Schutzbedürftigkeit der Natur. Das Projekt wird gefördert durch die Stiftung Was Tun! und die Bürgerstiftung Hamburg.

In den Projekten Kreativpotentiale und Kulturagentenprogramm entwickeln wir unser kulturelles Profil weiter. Auftaktveranstaltung im Jahr 2019 war eine Projektwoche mit verschiedenen Künstlern zum Thema „Wege“. Mit unserer neuen Kulturagentin Ruth Zimmer entwickelt unser Kulturteam einen kulturellen Fahrplan. Die Schule etabliert kreative Formate im Schulalltag, die das Selbstbild unserer Schülerinnen und Schüler fördert. Dabei unterstützen uns die Gabriele Fink Stiftung, die Mercatorstiftung und die BSB.

Wir nehmen an dem Modellprojekt „Möglichmacher“ teil. Nur acht Hamburger Schulen wurden nach Projektantrag ausgesucht dort teilzunehmen. Wir waren dabei. Das Modellprojekt hat zum Ziel, Bildungs- und Erziehungsangebote unserer Schule so weiterzuentwickeln, dass diese im Besonderen zum Gelingen umfassender Teilhabe für Schüler*innen mit sonderpädagogischen Förderbedarfen beiträgt. Wir sind besonders stolz darauf, zur „Möglichmacher“ Gemeinde zu gehören und Schule dadurch besser zu machen.

Kooperationen

In Kooperation mit dem Sportclub Ottensen bieten wir eine Nachmittags- und Ferienbetreuung an. Der Sportclub Ottensen hat außerdem einen inklusiven Bewegungskindergarten auf dem Gelände.

In Kooperation mit der Erika Klütz Tanzschule erhalten unsere Zweitklässler für ein halbes Jahr Tanzunterricht.

In Kooperation mit der Jugendmusikschule  bieten wir Flöten- und Tanzkurse an. Außerdem werden die Schulräume am Nachmittag und Abend von der Jugendmusikschule für den Instrumentalunterricht genutzt.

In Kooperation mit der BüBa (Bücherhalle) bieten wir unseren Schülerinnen und Schüler, neben der Ausleihe von Büchern, Autorenlesungen, Leseprojekte und Theaterstücke an.

In Kooperation mit der VHS bieten wir den Müttern unserer Schülerinnen und Schüler einen Deutschkurs an.

In Kooperation mit vielen sozialen Einrichtungen im Stadtteil, wie z.B. dem Bauspielplatz Bonnepark und dem Luthercampus stellen wir für unsere Schülerinnen und Schülern den Kontakt zu weiteren Angeboten im Stadtteil her.

Schulverein

Der Schulverein der Grundschule Mendelssohnstraße möchte besondere pädagogische Projekte unterstützen und fördern. Durch Ihre finanzielle Unterstützung können wir Projekte verwirklichen.

Wofür braucht der Schulverein Geld?

  • Unterstützung der alljährlichen Schulprojekte, wie unser Laternenumzug oder der Schulausflug
  • Anschaffung und Reparatur von Spielgeräten und Fahrzeugen für den Schulhof
  • Zuschüsse für Klassenfahrten
  • Dank an den Luthercampus für die Zusammenarbeit
  • Finanzielle Unterstützung beim Schwimmen der zweiten Klassen
  • Bau eines grünen Klassenzimmers auf dem Schulgelände

Liebe Eltern, werden Sie Mitglied im Schulverein der Schule Mendelssohnstraße. Durch Ihren Mitgliedsbeitrag von 12 € im Jahr unterstützen Sie wichtige Projekte an unserer Schule.

Die Klassenleitung Ihres Kindes wird Sie am Schuljahresanfang auf die Mitgliedschaft im Schulverein ansprechen. Bitte wenden Sie sich wegen einer evtl. nötigen Beitragsermäßigung an den Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin Ihres Kindes. Aus finanziellen Gründen sollte niemand bei dieser Gemeinschaftsaufgabe außen vor bleiben.

Der Schulverein Mendelssohnstraße e. V. ist vom Finanzamt Hamburg als gemeinnützig anerkannt und stellt Ihnen auf Wunsch eine Spendenbescheinigung aus.

Schulverein Mendelssohnstraße HASPA
IBAN: DE08200505501044210514
BIC: HASPDEHHXXX

X